Newsticker
Kiew: Ukrainische Regionen melden russischen Raketenbeschuss
  1. Startseite
  2. Dillingen
  3. Dillingen/Schretzheim: Schretzheimer dominieren Dillinger Stadtmeisterschaft

Dillingen/Schretzheim
23.06.2022

Schretzheimer dominieren Dillinger Stadtmeisterschaft

Sie erhielten Pokale und Urkunden bei der Siegerehrung der Dillinger Stadtmeisterschaft im Schießen. Hintere Reihe von links: Julian Miehlich (Schretzheim), Lena Simmacher (Dillingen), Linda Strasser (Donaualtheim), Lena Joas (Fristingen), Jakob Steinbinder (Fristingen), Walter Brandmaier (Schretzheim) und Johannes Mayerle (Steinheim). Vordere Reihe von links: Anton Link, jun. (Fristingen, 1. Vorsitzender), Frank Kunz (Oberbürgermeister), Alexander Römming (Schretzheim), Tobias Simmacher (Dillingen), Julius Becherer (Dillingen, 1. Vorsitzender), Franziska Joas (Fristingen), Thomas Wunderle (Fristingen), Christian Graf (Fristingen, 2. Vorsitzender), Matthias Mayerle (Steinheim), Ludwig Herzog (Kicklingen, 1. Vorsitzender), Johann Graf (Fristingen/2. Bürgermeister).
Foto: Georg Strasser

Sechs Titel gehen an „Eintracht“-Schützen. Siegerehrung und Pokalverleihung in Fristingen.

Nachdem die Stadtmeisterschaft der Dillinger Schützenvereine schon zweimal coronabedingt verschoben werden musste, konnte diese nun endlich mit 101 Teilnehmern im Fristinger Schützenheim nachgeholt werden. Die Wettkämpfe mit dem Luftgewehr und mit der Luftpistole wurden in einer kombinierten Blattl-Ringe-Zentel-Wertung mit 40 Schuss in der Schützen-, Jugend-, Senioren- und Pistolenklasse sowie mit 20 Schuss in der Schülerklasse ausgetragen.

Oberbürgermeister Frank Kunz dankte bei der Siegerehrung der Schützengesellschaft Fristingen um ihren Vorsitzenden Anton Link jun. für die Ausrichtung der Titelkämpfe. An den Schießständen gab es zum Teil spannende Duelle. Gastgeber Fristingen gewann die Stadtmeisterschaft im Mannschaftswettbewerb der Schützenklasse. Die meisten Siegerpokale konnten aber die Teilnehmer aus Schretzheim mit nach Hause nehmen. Sie siegten in sechs verschiedenen Kategorien, einen Dreifachtriumph gab es für „Eintracht“ im Wettbewerb mit der Luftpistole der Schützenklasse.

Ergebnisse aus dem Kreis Dillingen auf einen Blick

Luftgewehr Schüler: 1. Johannes Mayerle (Steinheim) 263,2 Punkte; 2. Luis Aubele (Steinheim) 248,0 Punkte; 3. Lukas Gutmair (Fristingen) 245,3 Punkte – Mannschaft: 1. Steinheim (671,5 Punkte), 2. Fristingen (557,2), 3. Donaualtheim (177,7).

Luftgewehr Jugend: 1. Matthias Mayerle (Steinheim) 517,8 Punkte; 2. Lena Simmacher (Dillingen) 503,9 Punkte; 3. Florian Schweizer (Kicklingen) 495,8 Punkte – Mannschaft: 1. Kicklingen (1109,9 Punkte), 2. Steinheim (956,2 Punkte), 3. Fristingen (881,6 Punkte).

Die Ergebnisse in Luftgewehr

Luftgewehr Schützenklasse: 1. Gerhard Graf (Schretzheim) 569,8 Punkte; 2. Martin Sager (Fristingen) 559,7 Punkte; 3. Franziska Joas (Fristingen) 556,0 Punkte – Mannschaft: 1. Fristingen (2222,3 Punkte), 2. Dillingen (2031,6 Punkte), 3. Kicklingen (2026,0 Punkte).

Lesen Sie dazu auch

Luftgewehr-Auflage, Senioren: 1. Walter Brandmaier (Schretzheim) 618,7 Punkte; 2. Leonhard Mayr (Kicklingen) 612,1 Punkte; 3. Georg Weger (Schretzheim) 611,5 Punkte. – Mannschaft: 1. Schretzheim (2439,0 Punkte), 2. Fristingen (2400,9 Punkte), 3. Steinheim (2366,1 Punkte).

Luftpistole Schützenklasse: 1. Alexander Römming (Schretzheim), 5387 Punkte); 2. Christian Bäsche (Schretzheim) 489,8 Punkte); 3. Julian Mielich (Schretzheim) 466,9 Punkte – Mannschaft: 1. Schretzheim (1495,4 Punkte), 2. Steinheim (1010,7 Punkte), 3. Dillingen (963,3 Punkte).

Blattlprämie Vereine: 1. Schretzheim (39,4 Punkte); 2. Fristiingen (60, 6 Punkte), 3. Steinheim (72,5 Punkte). (pm)

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.