Newsticker
Ukraine erhält im Juli erste Gepard-Panzer aus Deutschland
  1. Startseite
  2. Dillingen
  3. Höchstädt: Das ist das Programm der Fit for Job in Höchstädt im Jahr 2022

Höchstädt
31.03.2022

Das ist das Programm der Fit for Job in Höchstädt im Jahr 2022

16 Jahre lang fand die Fit for Job in Höchstädt statt. Wegen der Corona-Pandemie hat sie nicht stattgefunden. Nun aber wieder am 7. Mai.
Foto: Brigitte Bunk (Archiv)

Am 7. Mai findet die Berufsinformationsmesse in Höchstädt statt. 85 Unternehmer informieren über Karrierechancen im Landkreis Dillingen. So sieht das Programm aus.

Die Berufsinformationsmesse „Fit for Job“ ist bei den Angeboten der Berufsorientierung für junge Menschen im Landkreis Dillingen nicht mehr wegzudenken. Dies wurde gerade im vergangenen Jahr deutlich, als die Messe aufgrund der Corona-Pandemie nur digital stattfinden konnte. „Die Wahl des passenden Ausbildungsberufs oder Studiums ist eine schwierige und nachhaltige Entscheidung, die das ganze Leben prägen kann. Die Berufsinformationsmesse „Fit for Job“, die am 7. Mai 2022 in Höchstädt stattfindet, hilft dabei jungen Menschen, sich zu orientieren, welcher Beruf oder Studiengang am besten zu den eigenen Vorstellungen, Interessen und Neigungen passt“, informiert Landrat Leo Schrell in einer Pressemitteilung.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.