Newsticker
Selenskyj will mit Wiederaufbau nicht auf Kriegsende warten
  1. Startseite
  2. Dillingen
  3. Landkreis Dillingen: Die Störche zieht’s im Winter kaum weg vom Landkreis Dillingen

Landkreis Dillingen
15.03.2022

Die Störche zieht’s im Winter kaum weg vom Landkreis Dillingen

Drei Störche im Novembernebel 2020 bei der Futtersuche auf einer Nasswiese bei Medlingen. Sie hatten sich entschlossen in ihren Brutgebieten zu überwintern.
Foto: Karl Aumiller (Archivbild)

Plus Welche Störche über den Winter hiergeblieben sind und welche aus dem Landkreis Dillingen in den Süden flogen.

So nach und nach als frühe Frühlingsboten fliegen sie ein: die Weißstörche, die vergangenen Herbst gen Süden gezogen sind. „In der Regel sind es alle Jungstörche, die sich da auf den Weg gen Süden gemacht hatten“, berichtet Storchenexperte Anton Burnhauser. Von den Altstörchen überwinterten mittlerweile durch den merklichen Einfluss des Klimawandels viele Storchenpaare in ihrer Brutheimat. Doch exakte Zahlen gibt es nicht; weder für den Landkreis Dillingen noch für Bayern.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.