Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Dillingen
  3. Lauingen-Veitriedhausen: "Gefahr in Verzug": Die Veitriedhauser Kirche wird schneller saniert als gedacht

Lauingen-Veitriedhausen
27.08.2023

"Gefahr in Verzug": Die Veitriedhauser Kirche wird schneller saniert als gedacht

Innen und außen wird St. Vitus eingerüstet, um das Dach zu erneuern und für Sicherheit zu sorgen.
Foto: Silva Metschl

Plus Nach jahrelangen Bemühungen beginnt die Sanierung der Kirche im Lauinger Ortsteil. Dabei geht es sogar um Einschusslöcher im Dach. Für die Verzögerung gibt es verschiedene Gründe.

Das Gerüst steht bereits, einige Teile liegen noch zwischen den gepflegten Gräbern. Mesnerin Dora Bertenbreiter greift zur Gießkanne, deutet zur Kirche St. Vitus und erklärt: "Den Blumenschmuck innen hab ich aber bereits abgebaut." Denn dort finden für einige Monate keine Gottesdienste mehr statt. Die Kirche wird saniert. Höchste Zeit, denn eigentlich hätten die Bauarbeiten an dem über 600 Jahre alten Gebäude bereits 2019 starten sollen.

Dass die Arbeiten nötig sind, ist nicht zu übersehen. So steht bereits seit 2018 ein Bauzaun unterhalb des Turms. Kirchenpfleger Maximilian Bauer zeigt nach oben: "Das Gesims bricht weg." Deutlich ist die Lücke in der Mauer zu sehen. Schon lange bemühe sich die Gemeinde um die Sanierung. Aber: "Der Zuständige der Diözese hat immer wieder gewechselt." Als es 2019 dann endlich losging, kam der Baustopp aufgrund der Pandemie, wie Günter Zenetti, Mitglied der Kirchenverwaltung, erklärt: "Aus Augsburg gab es einen gewissen Sparzwang." Dass die Sanierung nun beginnt und nicht noch weiter geschoben wurde, hängt mit der unmittelbaren Verletzungsgefahr durch herunterfallende Teile zusammen. Tatsächlich liegen auch einige Holzteile direkt neben dem Weg.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.