Newsticker

Die Linke sagt ihren Parteitag wegen Corona ab

Tennis

29.04.2015

Aufschlag 2015

Der TC Lauingen schickt zehn Mannschaften in die neue Punktspielsaison. Dabei gehen die Erwartungen über das sportliche Abschneiden auseinander

Alles neu macht der Mai: Zu Beginn des Wonnemonats hoffen die Tennisspieler im Landkreis auf gutes Wetter – beim Start in die neue Punktspielrunde. Nach der Saisoneröffnung am vergangenen Wochenende beginnt auch für einige Mannschaften des TC Lauingen der Wettkampfbetrieb. Sportwart Tobias Flache konnte insgesamt zehn Teams melden, acht davon in der Verbandsrunde, zwei in den Hobbyligen.

Verstärkt gehen die Damen um Mannschaftsführerin Daniela Pausewang ihre Aufgabe in der Bezirksklasse 2 an. Martina Weißenburger, Heike Huber und Franziska Riesenegger aus Hausen stoßen zum letztjährigen Spielerkader dazu. Damit besteht die berechtigte Hoffnung, um die vorderen Plätze mitspielen zu können.

Bei den Herren in der Kreisklasse 2 erwartet sich Mannschaftsführer Stephan Grün durch die Junioren Elias Veit (Kreismeister Junioren 2014) und Tiziano Micello einen Aufschwung. Saisonziel ist ein sicherer Mittelplatz. Ohne Stefan Lemmert gehen die Herren 30 in die Bezirksklasse 1. Neu dazu kommt dafür aus der Herrenmannschaft Tobias Flache. Thomas Riesenegger wäre mit einem Nichtabstiegsplatz zufrieden. Der Kader bei den Herren 50 erfährt eine Verjüngung durch Vitus Schmid. Das erklärte Saisonziel für den Mannschaftsführer Herbert Wagner ist „ein gesicherter Mittelfeldplatz“ in der Kreisklasse 1.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Auch im Nachwuchsbereich sind die Mohrenstädter wieder stark vertreten. Bei den Junioren 18 (Bezirksklasse 2) werden einige Spieler eine Doppelbelastung haben, da sie noch bei den Junioren aufschlagen, aber auch schon im Herrenkader eingesetzt werden. Die Mannschaft um Mannschaftsführer Elias Veit sollte vorne mitspielen können. Von den Junioren 2 (Kreisklasse 1) mit Alexander Schmausz, Oliver Haßler, Fabian Horvath und Henri Schmid wird ein sicherer Mittelfeldplatz angestrebt. Die in der Vergangenheit etwas glücklosen Juniorinnen (Kreisklasse 1) wollen dieses Jahr zumindest einige Siege einfahren und dann einen sicheren Mittelfeldplatz belegen. Mannschaftsführerin ist Giulia Micello.

Für die TCL-Bambini um Mannschaftsführer Lukas von Schwaller – in dieser Mannschaft spielen Jungen und Mädchen zusammen – steht in der Bezirksklasse 2 der Spaß am Tennisspiel im Vordergrund. Dennoch kommt der sportliche Ehrgeiz nicht zu kurz, wenn ein guter Mittelfeldplatz angepeilt wird.

Die Hobby-Damen starten in der Klasse A des Sport-Kraus-Cups. Als Titelverteidiger ist der erneute Pokalgewinn das Ziel. Die Hobbyherren streben in ihrer Gruppe einen Mittelfeldplatz an.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren