Newsticker
Bundesverfassungsgericht: Corona-Demo in Stuttgart bleibt verboten
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Lokalsport
  4. Beim Stand von 2:2 den Turbo gezündet

Tischtennis

18.11.2019

Beim Stand von 2:2 den Turbo gezündet

Verbandsoberligist TV Dillingen schlägt sich in Kolbermoor prima – 9:3

Im oberbayerischen Kolbermoor feierten die Verbandsoberliga-Herren des TV Dillingen den nächsten Tischtennis-Sieg. Nach dem 9:3 stehen die Donaustädter aktuell auf Rang zwei in der Tabelle.

Kapitän Uli Foag meldete sich pünktlich nach Verletzungspause zurück, auch wenn er noch nicht wieder bei vollen Kräften war. Die Duos Soma Fekete/Benedikt Hirner und Sandro Hofmann/Matthias Jörg brachten die Führung für den TVD nach den Einstiegsdoppeln.

Kolbermoor konnte durch einen Sieg über Foag für den Ausgleich sorgen. Fekete, Hirner und Hofmann stellten das Ergebnis dann aber schnell auf 5:2. Während Dominik Keller den letzten TVD-Gegenpunkt zulassen musste, machten Jörg, Fekete, Foag und Hirner den Sack zum 9:3 zu. (ausführlicher Bericht folgt). (FAWI)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren