Newsticker

Die Linke sagt ihren Parteitag wegen Corona ab

Handball

10.02.2015

Derby-Triumph

TVL siegt 41:29 in Wertingen und übernimmt Bezirksliga-Tabellenspitze

41:29 lautete das Endergebnis im Landkreis-Duell der Handball-Bezirksliga in Wertingen. Für Gast TV Lauingen wohlgemerkt. Das klingt nach einer klaren Angelegenheit – die es allerdings lange nicht war.

Das Spiel entwickelte sich bis zur 45. Minute zur erwartet schweren Aufgabe für die Mohrenstädter, die verstärkt durch die vier A-Jugendlichen Kai Egger, Dennis Meitinger, Christian Rommel und Felix Zimmer zum Lokalrivalen angereist kamen. Beide Teams schenkten sich nichts und lieferten sich zunächst ein Spiel auf Augenhöhe. Mit einem Drei-Tore-Vorsprung für die Mannen um TVL-Coach Helmut Denk ging es in die Halbzeitpause.

Nach dem Wechsel verlor der TVL den Faden, sodass Wertingen wieder ausgleichen konnte. Doch eine Umstellung in der Abwehr, ein schnelles Angriffsspiel und der immer besser in Fahrt kommende Youngster Christian Rommel im Lauinger Tor stimmten ab der Mitte der zweiten Halbzeit die zahlreich mitgereisten Anhänger froh. Schließlich ging der TVL als klarer Sieger vom Platz und schob sich sogar auf den ersten Tabellenplatz nach vorne. (jr)

Spielfilm: 3:3, 10:8, 12:13, 17:20; 23:23, 25:27, 28:34, 29:41

TV Lauingen: Rommel, Roth; Brenndörfer (14 Tore/1 Siebenmeter), Brunner (3), Egger (1), Friedke (7), Hippeli (1), Maier (10/4), Manßhardt (2), Meitinger (2), Schöfer, Stark (1), Zimmer

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren