Newsticker
RKI: 2768 Neuinfektionen und 21 Todesfälle binnen eines Tages
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Lokalsport
  4. Fußball: Der FC Lauingen steckt im Umbruch

Fußball
22.07.2021

Der FC Lauingen steckt im Umbruch

Die „Neuen“ wollen dem FCL dabei helfen, eine sorgenfreie Kreisliga-Saison zu spielen: (hinten, von links) Tizian Moser, Jannic Daemel, Arbnor Nimanaj, Daniel Schaaf; (mitte, von links) Björn Bayer, Molamin Jabbie, Sinan Subasi, Tim Rettinger; (vorne, von links) Waldemar Völker, Venhar Neziri, Fabian Zengerle, Algert Hoti.
Foto: fcl

Plus DZ/WZ-Sommercheck: Fußball-Kreisligist Lauingen hofft auf eine sorgenfreie Saison. Der Kader wurde deutlich erweitert und weist etliche neue Gesichter auf. Zum Auftakt gibt es gleich einen Kracher.

Die Mohrenstäder Fußballer stellen sich für die neue Kreisliga-Saison 2021/22 neu auf. Die Mannschaft des FC Lauingen vollzieht einen deutlichen Umbruch. Coach Haris Tausend übernahm schon vor der Corona-Pause das Kommando an der Seitenlinie. Künftig wird er von Florian Scheitenberger als Co- Trainer unterstützt. Das Duo sowie Sportleiter Joachim Hauf freuen sich auf zahlreiche Zugänge. Zu den ihren zählen altbekannte, aber neue Gesichter, da nach der abgebrochenen Saison 19/21 die Kreisliga gehalten werden konnte. Der FCL hofft auf eine sorgenfreie Saison – sprich schnell die nötigen Punkte, um die Klasse zu halten. „Endlich hat der Sonntag wieder einen Sinn. Ich und die ganze Mannschaft fiebern dem Lokalderby zum Kreisliga-Start am 8. August gegen die SSV Glött entgegen“, so Haris Tausend. Außerdem steht in dieser Spielzeit das Stadtduell mit Aufsteiger Türk Gücü Lauingen auf dem Programm.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.