Newsticker
RKI registriert 7211 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz sinkt weiter auf 60,6
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Lokalsport
  4. Glött: Folgt nach dem Umbruch der Aufbruch?

Glött
30.08.2020

Folgt nach dem Umbruch der Aufbruch?

Der ehemalige Nachwuchstrainer des FC Gundelfingen, Markus Rickauer, soll gemeinsam mit Sportleiter Thomas Schreitt bei der SSV Glött für eine neue Aufbruchstimmung sorgen.
Foto: Brugger

Plus Fußball-Sommercheck: Beim West-Kreisligisten SSV Glött gibt mit Markus Rickauer seit Anfang Juli ein neuer Trainer die Kommandos. Sportleiter Thomas Schreitt sieht gute Entwicklung.

Dass es in der ersten Saison nach dem Bezirksliga-Abstieg nicht leicht werden würde, das war den Verantwortlichen der SSV Glött im Sommer 2019 durchaus bewusst. Zumal die beiden Top-Stürmer Peter Matkey (FC Gundelfingen II) und Lukas Schwarzfischer (TSV Wertingen) die „Lilien“, wie die Glötter im Volksmund genannt werden, verlassen haben. In der Kreisliga West hatten die Kicker vom Aschberg bis zur Unterbrechung durch Corona durchaus zu kämpfen. In unserem Sommercheck wird deutlich, dass durch neue Köpfe eine neue Aufbruchstimmung vorhanden ist.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.