Newsticker

Länder wollen an Weihnachten und Silvester Treffen von bis zu zehn Personen erlauben
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Lokalsport
  4. Niederlage und Sieg der BCS-Herren

20.05.2015

Niederlage und Sieg der BCS-Herren

Aus dem 2:19 im Stadtderby gelernt

Gleich zweimal mussten die Tennis-Herren des BC Schretzheim am Wochenende ran. Im Lokalderby gegen Dillingen II beim 2:19 noch chancenlos, machte es der BCS gegen Ichenhausen besser. Nach Klasseleistungen durch Christoph Balzer, Christoph Kerber und Florian Kaindl in den Einzeln gelang dank kluger Doppelaufstellung ein wichtiger 12:9-Erfolg. Balzer/Kerber und Kaindl/Markus Reichenmeier gaben sich keine Blöße. Hart umkämpft, jedoch verdient war der 12:9-Sieg der Herren 50 beim Meisterschaftsfavorit Buchdorf. Jiri Plachy, Klaus Raatz und Kurt Eberhardt legten den Grundstein durch ihre Einzelerfolge. Auch in dieser Begegnung zahlte sich die Schretzheimer Flexibilität bei der Doppelaufstellung aus. Plachy/Eberhardt und Horst Liebetanz/Joachim Schöneich holten die wichtigen Punkte. Ohne Punkt- und Satzgewinn mussten die Herren 50 II gegen Donauwörth die Segel streichen. Zwei klare Einzelsiege von Tina Fischer und Vanessa Kronwitter waren zu wenig. Nach der 4:17-Niederlage gegen Ziemetshausen geht es für die BCS-Damen in den nächsten Begegnungen um den Klassenerhalt. Die Damen II waren gegen Riedlingen nach den gewonnenen Einzeln durch Tanja Wiedemann und Stefanie Sing noch im Rennen. Nachdem es nur zu einem Doppelerfolg durch Wiedemann/Nadine Düsterhöft reichte, stand es am Schluss 7:14. Ein weiterer souveräner Sieg gelang den Damen 40 in Wertingen. Nach den gewonnenen Einzeln von Sabine Pollok, Angelika Fischer und Rosa Schmidt schraubten die Doppel Fischer/Schmidt und Pollok/Hedwig Raatz das Ergebnis auf 12:2 hoch. Im Jugendbereich konnte sich die gemischte Mannschaft der AK12 über den ersten Saisonerfolg freuen. In Bonstetten holten Bora Babur, Vera Weindl, Aaliyah Schierling sowie Gregor Schromm/Weindl und Babur/Schierling die Punkte zum 12:2. Die Junioren 18 unterlagen in Oettingen 5:9 (Punkte: Nicolas Berni, Berni/Michael Stang). Mit dem gleichen Ergebnis verloren die Juniorinnen 18 in Lauingen (Punkte: Annalena Urban, Urban/Amelie Prucker).

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren