Landkreis Dillingen

08.10.2015

Sieg für Württemberg

Siegerehrung
Bild: DBESG

Schießsport: Langenau holt DBE-Gaupokal 2015 in Ballmertshofen.

Langenau, Niederstotzingen, Eppisburg und Steinheim waren die vier Teams beim Gaupokal-Finale 2015 in Ballmertshofen. Dieses Quartett hatte sich aus insgesamt 30 Vereinen dafür qualifiziert. Zusätzlich wurden das Einzelfinale freihändig und Einzelfinale Auflage ausgeschossen. Der Sieg ging schließlich an die Württemberger im Donau-Brenz-Egau-Sportschützengau aus Langenau.

Insgesamt traten zum Mannschaftsfinale 60 Schützinnen und Schützen an, gewertet wurden pro Verein jeweils die besten acht Schützen. Zu den anschließenden Einzelfinals hatten sich insgesamt neun Schützen direkt aus den drei Vorrunden qualifizieren können. Zusammen mit den vier besten Punktschützen jedes Vereins aus dem Mannschaftsfinale wurde dann das Einzelfinale unter Leitung von Hansjörg Lehle durchgeführt. Roman Scholz (Langenau) gewann das Finale der freihändigen Schützen und Adelinde Merz (Langenau) das Einzelfinale der Auflageschützen.

Bei der Siegerehrung überreichte Gauschützenmeister Alois Waldenmayr der Siegermannschaft den begehrten Gaupokal. (pm)

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Mannschaftsergebnisse: Platz 1: Schützenverein Zimmerstutzengesellschaft Langenau (2903,0 Punkte), Platz 2: Schützengesellschaft Niederstotzingen (2696,6 Punkte), Platz 3: Zimmerstutzengesellschaft Steinheim (2631,7 Punkte), Platz 4: Schützenverein Eppisburg (2544,6 Punkte)

Einzelfinale (freihändig): 1. Roman Scholz (Langenau) 281,8 Punkte, 2. Michael Mayerle (Steinheim) 264,4, 3. Karl-Heinz Brey (Niederstotzingen) 213,8, 4. Celina Dehlau (Eppisburg) 206,3, 5. Carola Müller (Langenau) 181,8, 6. Johann Kaltenegger (Steinheim) 169,3, 7. Michael Rathgeber (Eppisburg) 158,3, 8. Sabrina Bayer (Medlingen) 134,8, 9. Julian Danner (Staufen) 95,2, 10. Sebastian Hurler (Deisenhofen) 91,6

Einzelfinale (Auflage): 1. Adelinde Merz (Langenau) 261,0, 2. Helga Hitzler (Faimingen) 232,6, 3. Walter Müller (Bachhagel) 227,2, 4. Josef Beck (Steinheim) 179,0, 5. Anton Steidle (Wittislingen) 131,7

Infos und detaillierte Ergebnisse finden Sie unter: www.dbe-gau.de

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20rudern.tif
Rudern

Comeback des Lauinger Achters

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden