1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Lokalsport
  4. TV Dillingen: Es ist alles angerichtet für die Sensation

Tischtennis

03.04.2019

TV Dillingen: Es ist alles angerichtet für die Sensation

Die Tischtennisspieler des TV Dillingen (hier Mohammed Azzam) stehen vor dem Duell gegen den direkten Titelkonkurrenten MTV Ingolstadt und haben die Möglichkeit, mit einem Sieg den Aufstieg perfekt zu machen.
Bild: Karl Aumiller

Der TV Dillingen steht vor einem möglicherweise historischen Heimspiel. Mit einem Sieg im Spitzenduell können die Tischtennisspieler aufsteigen.

Es ist alles angerichtet für die Sensation, die Überraschung und den größten sportlichen Mannschaftserfolg der Tischtennisabteilung des TV Dillingen. Der Meisterschaftskampf in der Verbandsoberliga ist wohl so spannend, wie er selten war, dass sogar der Bayerische Tischtennisverband kürzlich einen Post in den sozialen Medien veröffentlichte. Die erste Herrenmannschaft des TV Dillingen steht als Aufsteiger ganz weit oben in der Tabelle und hat nun im vorletzten Spiel gegen den direkten Titelkonkurrenten MTV Ingolstadt die Möglichkeit, die Meisterschaft perfekt zu machen. „Die beste Mannschaftsleistung, seit ich in Dillingen spiele“, resümierte Kapitän Uli Foag den 9:3-Hinspielsieg in Ingolstadt und hofft, „dass wir uns zu Hause mit unseren vielen Fans im Rücken genauso wieder präsentieren werden“.

TV Dillingen: Die Turnhalle in Schretzheim soll zur "Festung" werden

Wie eng die Partie jedoch war, zeigt sich, wenn man ins Detail geht. Gleich sechs Partien gingen in der Vorrunde in den fünften und somit Entscheidungssatz, wovon Dillingen fünf gewann. Ein Selbstläufer wird dieses Meisterschaftsspiel für keine der beiden agierenden Mannschaften. Das Team aus der Kreisstadt Dillingen kann wohl aus dem vollen Schöpfen und schickt voraussichtlich die bestmögliche Aufstellung an die Platten. Das Spiel findet am kommenden Samstag um 18.30 Uhr in der Turnhalle des BC Schretzheim statt. „Eine uneinnehmbare Festung“ soll die Halle für die Gäste sein, wenn es nach Youngster und TVD-Eigengewächs Benedikt Hirner geht. Er wird das Team im Gegensatz zur Vorrunde verstärken. Sollte es für den TV Dillingen nicht zu einem Sieg reichen, ist man in den letzten Spielen der Saison auf Schützenhilfe angewiesen.

Einen Bericht zum letzten Spiel des TV Dillingen lesen Sie hier: Der TV Dillingen steht kurz vor dem Aufstieg

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren