Landkreis Dillingen

30.01.2019

Zwei Vereine räumen ab

Bernd Steinbinder vom SKK Mörslingen schob sich mit 1203 Holz zum Herren-Kreistitel 2019.
Bild: Karl Aumiller

Sportkegeln: Bei der „Nordschwäbischen“ 2019 hat der SKK Mörslingen bei den Titelgewinnen die Nase vorne. Aber auch Schretzheim darf sich als „Nummer eins“ fühlen.

Für die Sportkegler stand das vergangene Wochenende ganz im Zeichen „nordschwäbischen“ Meisterschaften des Kegler-Kreises III, die an drei Orten ausgetragen wurden: in Schretzheim (Herren), Mörslingen (U23 männlich, Senioren A), Rain (Senioren B/C) und Lauingen (U23 weiblich, Frauen, Seniorinnen A/B/C). Der SKK Mörslingen war dabei mit vier ersten Plätzen erfolgreichster Verein was die Titelgewinne betrifft. Der BC Schretzheim sicherte sich die meisten Medaillen (drei Titel, fünfmal Platz zwei, zweimal Platz drei).

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Fischer haushoch überlegen

Marion Frey (BCS) schob sich mit dem letzten Wurf im Endlauf noch an ihrer Vereinskollegin Nicole Weitmann-Griesinger vorbei zum Frauentitel. Bernd Steinbinder (Mörslingen) setzte mit der besten Vorlaufleistung (613) ein Ausrufezeichen bei den Männern und ließ sich die Meisterschaft nicht mehr nehmen. Alexander Krebs vom BCS als Endlaufbester konnte die Differenz nur noch verkleinern. Eine Glanzpartie lieferte der neue U23-Kreismeister Markus Fischer (Mörslingen): Mit 592 und 586 Kegeln war er haushoch überlegen.

Ergebnisse im Überblick:

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

U23 weiblich: 1. Franziska Urban, BC Schretzheim (990 Holz), Giulia Pelger, BC Schretzheim (983)

U23 männlich: 1. Markus Fischer, SKK Mörslingen (1178), 2. Thorsten Steinmeyer, SK Goldburghausen (1114), Dennis Zohner, BC Schretzheim (1104)

Frauen: 1. Marion Frey, BC Schretzheim (1082), 2. Nicole Weitmann-Griesinger, BC Schretzheim (1078), 3. Melanie Steinle, ESV Nördlingen (1058)

Männer: 1. Bernd Steinbinder, SKK Mörslingen (1203), 2. Alexander Krebs, BC Schretzheim (1180), 3. Andreas Eberhardt, ESV Nördlingen (1152)

Seniorinnen A: 1. Monika Kopp, BC Schretzheim (1029), 2. Christine Rösch, BC Schretzheim (993), 3. Antje Kling, TV Lauingen (989)

Senioren A: 1. Gerd Häußler, KC Munningen (1128), 2. Konrad Wiedenmann, BC Schretzheim (1125), 3. Peter Laßmann, SKK Mörslingen (1109)

Seniorinnen B: 1. Erika Gelle, ESV Nördlingen (997), 2. Marille Meisinger, TSV Rain (986), 3. Christine Grau, BC Schretzheim (976)

Seniorinnen B (Lochkugel): 1. Kornelia Laßmann, SKK Mörslingen (959)

Senioren B: 1. Georg Pogoreutschnig, BSG Bausch (1050), 2. Franz Oberholzner, VSC Donauwörth (1021), 3. Peter Hauck, ESV Nördlingen (1016)

Senioren B (Lochkugel): 1. Paul Krakowka, BSG Bausch (980), 2. Mike Mitschke, TSV Rain (957), 3. Bruno Schmelcher, TSV Rain (877)

Seniorinnen C: 1. Christa Danter, TV Dillingen (881), 2. Anita Fuchs, ESV Nördlingen (439, im Endlauf nicht angetreten).

Senioren C: 1. Paul Uhlemann, SKK Mörslingen (1054), 2. Wolfgang Hugo (896), 3. Harro Schäfer, beide TV Dillingen (893)

Senioren C (Lochkugel): 1. Wolfgang Meier, VSC Donauwörth (1041), 2. Dieter Kordik, SSV Höchstädt (988), 3. Willi Dikautschitsch, TSV Rain (956)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren