Newsticker
Deutsche Gasspeicher zu mehr als 75 Prozent gefüllt
  1. Startseite
  2. Dillingen
  3. Lokalsport
  4. Fußball: Ein Eigentor macht Weisingen froh

Fußball
26.05.2022

Ein Eigentor macht Weisingen froh

Torjubel: Philipp Spring (links) hat aus kurzer Distanz zur Weisinger Führung gegen den TSV Krumbach getroffen – der erste Schritt in Richtung Kreisliga? Am Ende bescherte das späte Eigentor von TSV-Spielertrainer Dennis Kochlöffel den Aschberglern einen emotionalen 2:1-Sieg vor zahlreichen Fans in Rettenbach.
Foto: Ernst Mayer

Fußball-Relegation Seit Mittwoch läuft die „Nachspielzeit“. Der 2:1-Sieg gegen Krumbach lässt den FCW von der Kreisliga träumen. Am Freitag treten Bissingen und Wittislingen an.

Sieben Siege in Folge zum Saisonendspurt katapultierten den TSV Bissingen noch auf Platz zwei in der Endtabelle der Fußball-A-Klasse West III – und damit in die Aufstiegsrelegation. Das Selbstvertrauen passt also. Grund zum Optimismus gibt auch die Tatsache, dass sich die Liste der verletzten Spieler bei der Mannschaft um Trainer Hans-Peter Taglieber deutlich verkleinerte. Neben Florian Hämmerle (Achillessehnenabriss) steht nur hinter Abwehrspieler Fabian Rett noch ein Fragezeichen. Gegner ist am Freitag (18.30 Uhr) in Reimlingen die SpVgg Minderoffingen. Die Rieser verfügen mit Matthias Eichberger (23 Tore) und Adrian Stimpfle (14) über zwei herausragende Offensivakteure mit Bezirksliga-Erfahrung.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.