Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Dillingen
  3. Lokalsport
  4. Handball: Pflichtaufgabe in Lauingen und Revanchegelüste gegen Wertingen

Handball
27.01.2023

Pflichtaufgabe in Lauingen und Revanchegelüste gegen Wertingen

Volle Konzentration vor dem wichtigen Landesliga-Kellerduell in Freising ist bei den Gundelfinger Handballerinnen angesagt.
Foto: Karl Aumiller

Handball: Die Männer der HSG Lauingen-Wittislingen sind daheim Favorit, die BOL-Damen Hinspiel im Landkreisderbybeim TSV Wertingen dagegen eher nicht. Gundelfingens Landesliga-Frauen bestreiten das richtungsweisende Kellerduell in Freising.

TV Gundelfingen

Sein zweites Heimspiel in Folge bestreitet Handball-Bezirksoberligist TVG am Sonntag (17 Uhr). Gast in der Kreissporthalle ist diesmal die Mittelfeld-Mannschaft des BHC Königsbrunn. Der Sieg vor Wochenfrist gegen Schlusslicht Kissing hatte sich sehr zäh gestaltet, die Gundelfinger Mannschaftsaufstellung war aufgrund der Verletzungssituation bunt gemischt. Auch jetzt wird wieder eine völlig veränderte Formation auflaufen. Mittlerweile werten die Gärtnerstädter eine Woche bereits als positiv, wenn es keine weiteren Verletztenmeldungen gibt. TVG-Trainer Bernd Dunstheimer ist aber optimistisch gestimmt: „Wir müssen aus den gegebenen Möglichkeiten das Beste rausholen, dann haben wir auch gegen Königsbrunn eine Chance.“

Richtungsweisend ist das Auswärtsspiel der TVG-Frauen am Samstag und 14 Uhr in Freising. Beide Mannschaften stehen mit 3:21 Punkten am Landesliga-Tabellenende. Weil der Rückstand auf das hintere Mittelfeld aber nicht zu groß ist, darf sich der Sieger dieses Kellerduells durchaus noch eine Chance auf Klassenerhalt ausrechnen. (MSCH)

HSG Lauingen-Wittislingen

Nach dem knapp erkämpften 25:22-Auswärtssieg in Günzburg steht für die HSG-Herren erneut eine Pflichtaufgabe auf dem Bezirksoberliga-Programm. Mit dem TSV Haunstetten III ist am Sonntagabend um 17 Uhr der Tabellenneunte in Lauingen zu Gast. Haunstettens Team um den ehemaligen HSG-Torhüter Odilio Bizarro ist eine Mischung als ehemaligen höherklassigen Spielern und aufstrebenden Talenten. Ungeachtet dessen sind die Gastgeber als Tabellenzweiter – trotz der Ausfälle von Christian Kinzler, Luis Soderer und langfristig Torhüter Rick Ehrenpfordt – der Favorit auf einen Sieg.

Die BOL-Damen der HSG fahren mit Revanche-Ambitionen zum Landkreis-Duell am Samstag (Anpfiff 17.30 Uhr) beim TSV Wertingen. Das Hinrundenduell mit dem aktuellen Mittelfeld-Nachbarn war nach durchwachsener Leistung klar verloren worden. Allerdings macht der jüngste Erfolg gegen die TSG Augsburg Hoffnung auf Auswärtspunkte. Dafür will man besonders auf die linke Wertinger Angriffsseite achten.

Vor einer Bewährungsprobe stehen die Herren II als Tabellenführer der Bezirksklasse West am Sonntag um 15 Uhr in der Lauinger Stadthalle. Gast SV Mering steht zwar auf Rang fünf, hat aber nur zwei Minuspunkt weniger als die HSG auf dem Konto. Das Hinspiel war ein Schützenfest und wurde 40:35 gewonnen. Seit dieser Niederlage ließen die Meringer nur noch gegen die anderen Topteams aus Neusäß und Augsburg-Hochzoll Punkte liegen. (CHR/AM)

TSV Wertingen

Die BOL-Damen dürfen nach mehrwöchiger Weihnachtspause am Samstag in heimischer Halle erstmals im neuen Jahr wieder ran. Die Rückrunde startet für sie um 17.30 Uhr mit dem Derby gegen den Tabellennachbarn HSG Lauingen-Wittislingen. Das Hinspiel gewannen die Zusam-städterinnen mit 29:21. Das TSV-Trainerduo Giel/Bestle muss allerdings auf Sophie Liehr und Kathleen Dieminger verzichten.

Im Anschluss erwarten die Wertinger Herren um 19.30 Uhr den Bezirksliga-Tabellenführer TSV Friedberg III. Die Gäste reisen mit nur vier Verlustpunkten und einem Zehn-Tore-Hinspielsieg an die Zusam. TSV-Coach Reitenauer hofft nach dem gelungenen Rückrundenauftakt gegen Gundelfingen II, auch dem Favoriten Paroli bieten zu können – trotz zahlreicher Ausfälle in seinem Team.

Den großen Heimspieltag macht die Landesliga A-Jugend mit den beiden Partien am Samstag um 15.30 Uhr gegen den TSV Schwabmünchen und am Sonntag um 16 Uhr gegen den TSV München-Ost komplett. (MIGA)

Lesen Sie dazu auch

Die Diskussion ist geschlossen.