Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Donauwörth
  3. Bäumenheim-Hamlar: Schon wieder Brand bei ESG Kräuter

Bäumenheim-Hamlar
24.04.2020

Schon wieder Brand bei ESG Kräuter

Wegen eines Brands in der Firma ESG Kräuter in Hamlar waren am Freitagmorgen wieder zahlreiche Feuerwehrleute im Einsatz.
Foto: Kelichhaus

Am Freitagmorgen rücken erneut viele Einsatzkräfte zu der Firma in Hamlar aus. Das Feuer war aber dieses Mal wohl nicht so folgenreich.

In der Firma ESG Kräuter in Hamlar hat es zum zweiten Mal in dieser Woche gebrannt. Wie am späten Montagabend rückten auch am Freitagmorgen fünf Feuerwehren, die Unterstützungsgruppe Örtlicher Einsatzleiter und der Rettungsdienst aus, weil es in einer Trocknungsanlage brannte. Dieses Mal ging – so die ersten Informationen – die Sache aber glimpflicher ab.

Am Montag noch war – wie gemeldet – wohl durch einen technischen Defekt eine der insgesamt drei Trocknungsanlagen im Betrieb durch ein Feuer zerstört worden. Der Sachschaden beläuft sich auf schätzungsweise vier Millionen Euro. Am Freitag merkten Beschäftigte gegen 6.40 Uhr, dass es aus einer der beiden anderen Anlagen rauchte. Wieder rückte ein großes Aufgebot an Einsatzkräften an, darunter die Freiwilligen Feuerwehren aus Hamlar, Asbach-Bäumenheim, Donauwörth, Eggelstetten und Genderkingen.

Brennendes Grüngut ins Freie geschafft und abgelöscht

Nach Auskunft von Christian Lix, Kommandant der Hamlarer Wehr, der zusammen mit Kreisbrandrat Rudolf Mieling den Einsatz leitete, stellte sich dann aber glücklicherweise heraus, dass die Flammen nicht in der gesamten Anlage loderten. Man habe die Anlage kontrolliert leerlaufen lassen und das Grüngut (Gerstengras) schrittweise mit einem Gabelstapler ins Freie geschafft und dort abgelöscht.

Nach und nach hätten die Feuerwehren wieder abrücken können, berichtet Lix. Um 8.40 Uhr habe der Einsatz beendet werden können. In der Nacht auf Dienstag waren die Feuerwehrleute noch bis zu zehn Stunden vor Ort gewesen.

Die Kripo Dillingen hat am Vormittag die Suche nach der Ursache für den neuerlichen Brand aufgenommen.

Dazu lesen Sie auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.