Newsticker

Markus Söder moniert: Die Corona-Pandemie werde schöngeredet
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Bergmesse als Höhepunkt

Verein

18.04.2015

Bergmesse als Höhepunkt

Musikkapelle Rögling zieht Bilanz und wählt Vorstand neu

Bei der Jahreshauptversammlung der Musikkapelle Rögling blickten die Mitglieder auf ein aktives und positives Vereinsjahr zurück. Auch der Vorstand wurde neu gewählt – Anton Böswald wurde dabei in seinem Amt als Vorsitzender bestätigt.

Nach der Begrüßung durch Böswald trug der Kassier Matthias Koch seinen Kassenbericht vor. Ulrike Ossiander, die zusammen mit Martin Wittmann die Kasse prüfte, bescheinigte ihm eine äußerst gewissenhafte Kassenführung.

In seinem Bericht befasste sich Böswald mit den Ereignissen des vergangenen Jahres. Er hob die gut besuchte Sommerserenade der Jugend- und Musikkapelle Rögling am Kirchplatz in Rögling hervor. Ein besonderes Ereignis war auch die Bergmesse, die von der Musikkapelle in Garmisch-Partenkirchen gestaltet wurde.

Bei seinem Ausblick auf das kommende Jahr wies Anton Böswald auf einen „gut gefüllten Terminkalender“ hin. So tritt die Musikkapelle unter anderem beim 150-jährigen Gründungsfest der Schützengesellschaft Ellingen und bei den Vereinsjubiläen des Arbeiter- und Traditionsvereins Rögling und der Altschützen Rögling auf. Derzeit hat die Musikkapelle laut Böswald 180 Mitglieder. Darunter 96 aktive Musikanten.

Höhepunkte im Vereinsjahr der Jugendkapelle waren, der Dirigentin Claudia Schmid zufolge, neben der Sommerserenade unter anderem das Kaffeekonzert im Mehrzweckraum des Gemeindezentrums. Der Jugendleiter Markus Zinsmeister berichtete, dass auch im vergangenen Jahr wieder Jungmusikanten erfolgreich an der D-1-Prüfung teilgenommen haben. Für 2015 seien wieder ein Kaffeekonzert und ein Theoriekurs zur D-1-Prüfung geplant, sagte Zinsmeister.

Der Zweite Vorsitzende Ludwig Koch stellte sich aus beruflichen Gründen nicht mehr für dieses Amt zur Wahl. Als sein Nachfolger wurde Roland Ossiander gewählt. Koch gehört als Beisitzer nach wie vor dem Vorstand an. Alle anderen Vorstandsmitglieder wurden in ihren Ämtern bestätigt. (dz)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren