Newsticker
Finnisches Parlament stimmt Nato-Mitgliedsantrag zu
  1. Startseite
  2. Donauwörth
  3. Bühne: Nur 24 Stunden Zeit

Bühne
15.01.2020

Nur 24 Stunden Zeit

Das Team des Theaters Mauren: (hintere Reihe von links) Sebastian Funk, Lea Spielberger, Jonathan Wager, (mittlere Reihe von links) Silvia Angermeyer-Niering, Tanja Burgetsmeier, Chrissy Spieth, Martin Bühler und (vorne) Spielleiter Martin Eicher. Es fehlt Johannes Amerdinger.
Foto: Ingrid Eicher

Der Theaterverein Mauren spielt eine Komödie, in der der verstorbene Polizist Stelzl eine letzte Aufgabe zu erfüllen hat, ehe er in den Himmel kommt

Der Theaterverein Mauren spielt die Komödie „Da Himme wart net“ von Sebastian Kolb und Markus Scheble. Darin geht es um den verstorbenen Polizeibeamte Stelzl (Jonathan Wagner), der im himmlischen Wartezimmer sitzt und erst ins Paradies darf, wenn er – so lautet die himmlische Regel – innerhalb von 24 Stunden eine letzte Aufgabe erfüllt hat. In seinem Fall heißt das, er muss hinunter und den soeben verstorbenen Schreinermeister Bömmerl (Sebastian Funk) abholen und nach oben bringen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.