1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Der fahrbare Untersatz steht im Blickpunkt

Aktion

18.06.2019

Der fahrbare Untersatz steht im Blickpunkt

In den vergangenen Jahren sorgte die Automeile in Donauwörth durchaus für sichtlich starkes Interesse.

In der Donauwörther Innenstadt findet wieder die Automeile statt

Pünktlich zur Jahresmitte heißt die City-Initiative-Donauwörth (CID) gemeinsam mit den örtlichen Autohäusern die Gäste zu einem besonderen Ereignis willkommen: Die Automeile in der Donauwörther Innenstadt öffnet am Sonntag, 30. Juni, von 10 bis 17 Uhr ihre Pforten.

Diese Ausstellung ist laut CID ein idealer Ort, um sich die Modelle der Donauwörther Autohäuser genauer anzusehen. Unterschiedliche Automarken werden von den umliegenden Fachhändlern und Autohäusern präsentiert. Bei der „größten Autoschau der Region“ stehen die Berater vor Ort Rede und Antwort rund um die ausgestellten Marken und Fahrzeugtypen. Um die Vielfältigkeit der Meile zu unterstreichen, werden auch Informationen und Angebote rund um den fahrbaren Untersatz gegeben. Fans von Zweirädern kommen ebenfalls auf ihre Kosten. Aber auch einfach zum Schlendern sei die Donauwörther Automeile gut geeignet, heißt es in der Ankündigung. Eine etwas andere Aktion findet auf der Altstadtinsel statt: „Fliegen am Kran“. Man kann sich gegen eine Gebühr an einem Drachenflugsimulator vom Kran auf 30 Meter Höhe ziehen lassen und den Ausblick über das Ried bewundern. (pm)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren