Newsticker
RKI registriert 2400 Corona-Neuinfektionen: Inzidenz liegt jetzt bei 16,9
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Donau-Ries: Muslime im Donau-Ries: Familie Nevruz betet für ein Ende der Corona-Krise

Donau-Ries
24.05.2020

Muslime im Donau-Ries: Familie Nevruz betet für ein Ende der Corona-Krise

Beim Fastenbrechen nach Sonnenuntergang: die Familien Nevruz in Bäumenheim.
Foto: Helmut Bissinger

Plus Für die Gläubigen geht die viermonatige Fastenzeit zu Ende. Ein Ramadan, wie ihn noch niemand erlebt hat. Die beliebten Treffen nach Sonnenuntergang fallen angesichts der Pandemie aus. Wie das eine Familie empfindet.

Corona hat den Fastenmonat für die Muslime zu einer noch außergewöhnlicheren Zeit werden lassen, als es der Ramadan ohnehin schon ist. „Es waren Feierlichkeiten, wie es sie noch nicht gegeben hat“, sagt Hamdi Nevruz aus Bäumenheim. Seine Nichte Zümra kann den besonderen Umständen aber auch etwas abgewinnen: „Ramadan war in diesem Jahr viel spiritueller“, sagt die 19-Jährige. Sie habe die Abende genutzt, um – wie es Tradition ist – im Koran zu lesen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.