Newsticker
UN-Chef Guterres telefoniert mit russischem Verteidigungsminister
  1. Startseite
  2. Donauwörth
  3. Donau-Ries: Nach Kritik der Ärzte: Landrat bittet um mehr Geduld

Donau-Ries
21.01.2021

Nach Kritik der Ärzte: Landrat bittet um mehr Geduld

Die Einrichtung der Impfzentren im Landkreis Donau-Ries schreitet nur schleppend voran. Doch wer eine Spritze erhält, steht derzeit in der Kritik.
Foto: Federico Gambarini, dpa

Der Impfstoff bleibt knapp. Neben der Debatte um Vergabe innerhalb der Klinken bemängeln die Ärzte, dass sie bei den Impfterminen nicht berücksichtigt werden.

Wer soll als Erstes geimpft werden? Vor dieser Frage hatten die Verantwortlichen im Landratsamt Donau-Ries den meisten Respekt, als im Herbst klar wurde, dass die Organisation und Umsetzung der Impfkampagne vor Ort die Kreisverwaltungsbehörde übernehmen muss. Umso dankbarer war man, als die Vorgaben zentral aus der Bundesbehörde kamen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.