Newsticker
"Infektionsgeschehen aggressiver als gedacht": Karl Lauterbach rechnet mit weitergehenden Einschränkungen
  1. Startseite
  2. Donauwörth
  3. Donau-Ries: Schafhalter aus dem Donau-Ries-Kreis lassen Tiere fast verhungern

Donau-Ries
25.10.2020

Schafhalter aus dem Donau-Ries-Kreis lassen Tiere fast verhungern

Das Landratsamt hat die verwahrlosten Schafe von einem Hof in Leeder jetzt verkauft. 
Foto: Peter Roth (Symbolfoto)

Plus Das Veterinäramt findet bei einer Kontrolle auf einem Hof im Landkreis Donau-Ries verwahrloste Schafe vor. Ein Tier musste sogar eingeschläfert werden.

Zum Teil in einem erschreckenden Zustand befanden sich in einem landwirtschaftlichen Betrieb im Donau-Ries-Kreis fast zwei Dutzend Schafe. Bei einer Kontrolle des Veterinäramts auf dem Hof in einem Dorf war ein Tier bereits verendet, ein weiteres musste wegen seines desolaten Zustands eingeschläfert werden. Zwei Männer mussten sich wegen Verstößen gegen das Tierschutzgesetz nun vor dem Amtsgericht Nördlingen verantworten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.