Newsticker
Stiko empfiehlt Auffrischungsimpfungen für einige Risikopatienten
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Donauwörth: Die Kaserne gehört der Stadt

Donauwörth
19.11.2016

Die Kaserne gehört der Stadt

Der größte Teil des Kasernenareals (rot umrandet) geht zum 1. Januar 2017 in den Besitz der Stadt über. Auf fast acht Hektar befindet sich im Bereich der alten Wache bis Ende 2019 die Asyl-Erstaufnahme. Sie kann 2020 gekauft werden, eine entsprechende Vereinbarung gibt es.
Foto: Bima

Ab 1. Januar 2017 gehört die Alfred-Delp-Kaserne der Stadt Donauwörth – es ist der Beginn einer Mammutaufgabe.

Donauwörth Es ist nicht weniger als eine historische Zäsur für die Donauwörther Parkstadt – wenn nicht für die gesamte Region rund um die Große Kreisstadt: die bislang bundeseigene Alfred-Delp-Kaserne gehört ab dem 1. Januar der Stadt Donauwörth. Das bestätigte Oberbürgermeister Armin Neudert (CSU) gestern unserer Zeitung. Damit enden die zähen Kaufverhandlungen der Stadt mit der Bundesanstalt für Immobilienangelegenheiten, kurz Bima, welche die Kaserne nach dem Abzug des Eloka-Bataillons 922 der Bundeswehr übernommen hatte. Als nächster Schritt stehen im kommenden Jahr umfangreiche Abbrucharbeiten an.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.