Newsticker
Russische Wirtschaft ist wegen Sanktionen deutlich geschrumpft
  1. Startseite
  2. Donauwörth
  3. Donauwörth: Flüchtling demolierte Autos im Ankerzentrum: Täter abgeschoben

Donauwörth
29.08.2019

Flüchtling demolierte Autos im Ankerzentrum: Täter abgeschoben

Ein Asylbewerber demolierte mehrere Autos vor dem Ankerzentrum in Donauwörth.
Foto: Privat/Screenshot AZ

Der Mann hatte zwölf Autos im Ankerzentrum Donauwörth mit einem Ast beschädigt und dabei 50.000 Euro Schaden angerichtet. Nun musste er das Land verlassen.

Vor rund sechs Wochen hat ein junger Nigerianer für Schlagzeilen gesorgt, als er im Ankerzentrum Donauwörth zwölf Autos demoliert und dabei einen Gesamtschaden von rund 50.000 Euro angerichtet hatte. Nun musste der junge Mann Deutschland verlassen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.