Newsticker
Explosion in Munitionsdepot auf der Krim: Russland spricht von "Sabotageakt"
  1. Startseite
  2. Donauwörth
  3. Donauwörth: Hepatitis-Skandal an Donau-Ries-Klinik beschäftigt weiter die Behörden

Donauwörth
21.10.2019

Hepatitis-Skandal an Donau-Ries-Klinik beschäftigt weiter die Behörden

Die Ermittlungen im Hepatitis-Skandal an der Donau-Ries-Klinik in Donauwörth dauern an.
Foto: Jochen Aumann

Der Hepatitis-Skandal in Donauwörth ist längst noch nicht komplett aufgearbeitet. Ein Narkosearzt soll mehr als 40 Patienten mit Hepatitis C angesteckt haben.

Rund ein Jahr nach dem Bekanntwerden des Hepatitisskandals in Schwaben sind die Ermittlungen weiterhin nicht abgeschlossen. Ein Narkosearzt der Donau-Ries-Klinik in Donauwörth soll bei Operationen Dutzende Patienten mit Hepatitis C angesteckt haben.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.