Newsticker
USA heben Reisestopp für Geimpfte aus EU bald auf
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Donauwörth: Stadt will mehr Radverkehr

Donauwörth
25.09.2019

Stadt will mehr Radverkehr

Vielleicht auch eine Möglichkeit um als fahrradfreundliche Kommune Punkte zu sammeln: markierte Radwege. Bislang liegt Donauwörth beim Anteil der Radler am Gesamtverkehrsaufkommen unter dem bayerischen Durchschnitt.
Foto: Kaya

Ein Antrag von ÖDP-Stadtrat Gustav Dinger wird angenommen. Was das bedeutet.

Nach dem Willen der Stadt Donauwörth sollen mehr Bürger von vier auf zwei Räder umsteigen – um das in den vergangenen Jahren gestiegene Verkehrsaufkommen zu entspannen und auch um die CO2-Bilanz der Stadt aufzupolieren. Ferner möchte Donauwörth verstärkt und auch weiterhin offiziell als „fahrradfreundlich“ gelten. Dazu braucht es künftig große Anstrengungen und wohl auch mehr finanzielle Mittel.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.