Newsticker
Kanzlerin Merkel stellt sich hinter Armin Laschets Vorstoß für einen "Brücken-Lockdown"
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Drei Männer besprühen Wand mit Graffiti

Donauwörth

26.01.2020

Drei Männer besprühen Wand mit Graffiti

Unbekannte waren als Sprayer unterwegs.
Foto: Symbolfoto

Zwei Schriftzüge „verzieren“ nun einen Edeka-Markt.

Ein Zeuge beobachtete am Samstagabend gegen 21.30 Uhr drei junge Männer, wie diese die Außenmauer des Edeka-Marktes in der Andreas-Mayr-Straße mit Graffiti besprühten und anschließend mit einem Auto weg fuhren. Der Mann verständigte dann die Polizei von zu Hause aus. Vor Ort stellten die Beamten ein frisches, etwa zwei mal fünf Meter großes Graffiti mit den Schriftzügen „Straßenbande“ und „187 BONEZ MC FROST“ an der Wand fest. Die sofort begonnene Fahndung nach den drei Sprayern verlief bislang erfolglos.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren