1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Elektro-Tretroller ohne Betriebserlaubnis: Anzeige

Donauwörth

20.09.2019

Elektro-Tretroller ohne Betriebserlaubnis: Anzeige

Der Fahrer eines Elektro-Tretrollers in Donauwörth hat sich Ärger eingehandelt.
Bild: Michael Hochgemuth (Symbolbild)

Die Polizei stoppt in Donauwörth einen E-Scooter-Fahrer. Warum dieser nun bestraft wird.   

Eine Anzeige eingehandelt hat sich ein Mann, der in Donauwörth mit einem Elektro-Tretroller (E-Scooter) unterwegs war. Die Polizei kontrollierte den 36-Jährigen, als er das Ried durchquerte. Es stellte sich heraus, dass er für das Gefährt keinerlei Betriebserlaubnis vorweisen konnte. Da der Roller 20 Stundenkilometer schnell ist, hätte er zudem ein Versicherungskennzeichen benötigt, um eventuelle Haftpflichtschäden abzudecken. Der Fahrer muss jetzt mit einem Bußgeld wegen eines Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz rechnen. (dz)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren