1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Erfolgreiche Typisierung in Huisheim

07.06.2017

Erfolgreiche Typisierung in Huisheim

Nochmals knapp 90 neue Aufnahmen in die Kartei

Strahlende Gesichter in Huisheim. „Das hätten wir nicht gedacht, dass sich nochmals 88 hilfsbereite Mitbürger aus Huisheim, Gosheim und Lommersheim bei der DKMS aufnehmen lassen!“, sagt Harald Schülein aus dem Datenaufnahmeteam. Weitere junge Leute aus dem Gemeindegebiet ließen sich bereits bei den diesjährigen Schulaktionen bei der DKMS registrieren.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Damit stehen nun knapp 400 Typisierte aus Huisheim, Gosheim und Lommersheim als potenzielle Lebensspender in den weltweit vernetzten Dateien zur Verfügung – das sind 25 Prozent aller Gemeindebürger. Deutschlandweit liegt der Durchschnitt bei sechs Prozent der Gesamtbevölkerung, im Landkreis Donau-Ries bei etwa 15 Prozent.

„Wieder zeigt eine Ortstypisierungsaktion, dass in überschaubaren Aufrufen viele weitere Mitbürger die Gelegenheit vor Ort nutzen“, bestätigt Brigitte Lehenberger als ehrenamtliche Unterstützerin ihre Erfahrungen. Sie bedankt sich für die Initiative vor Ort, die aus den Aufrufen der DKMS-Fußballhelden entstand.

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

Die große Herausforderung ist jeweils die Finanzierung der einzelnen Aufrufe und der Typisierungen aus den einzelnen Ortschaften, die sich an ihren jeweiligen Schulen bei der DKMS aufnehmen lassen. Jede Typisierung kostet 40 Euro. Hier ist sie auf Spenden angewiesen. Mit 2160 Euro unterstützten die Typisierten selbst und die Gäste den örtlichen Aufruf. Weitere Spendenzusagen kamen von der Gemeinde, der Sparkasse und von Vereinen. (dz)

Wer spenden möchte, kann das auf das Konto der DKMS bei der VR-Bank Rain unter IBAN DE80 72169756 0000 627569 tun

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren