1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Fahrt endet an einem Baum

Fünfstetten

01.09.2017

Fahrt endet an einem Baum

Die Fahrt unter Alkoholeinfluss endete in Fünfstetten an einem Baum.
Bild: Müller

Für den 42-Jährigen, der hinter dem Steuer saß, hat der Unfall womöglich noch weitreichendere Folgen.

Die Alkoholfahrt eines 42-Jährigen endete am Freitagmorgen in Fünfstetten an einem Baum. Laiut Polizei war der Mann gegen 1.30 Uhr mit seinem Pkw von Monheim in Richtung Wemding unterwegs. In Fünfstetten kam er in einer leichten Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Nachfolgende Verkehrsteilnehmer halfen ihm aus seinem auf der Seite liegenden Auto und leisteten Erste Hilfe.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Mit mutmaßlich leichten Verletzungen kam der Fahrer laut Polizei in das Krankenhaus nach Nördlingen. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten Alkoholgeruch fest. Aus diesem Grund wurde eine Blutentnahme veranlasst und der Führerschein des 42-Jährigen sichergestellt. Am Pkw entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden von etwa 5000 Euro. Die Feuerwehr Wemding und der Rettungsdienst waren mit mehreren Fahrzeugen vor Ort. (pm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren