Newsticker
Notfallzulassung für Impfstoff von Johnson & Johnson in den USA
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Ferienspaß im Landkreis Donau-Ries

24.06.2020

Ferienspaß im Landkreis Donau-Ries

Auch die Spielstadt wird im Ferienprogramm des Kreisjugendrings heuer wieder angeboten.
Bild: Nagler

Das Programm des Kreisjugendrings liegt jetzt auf

Auch der Kreisjugendring (KJR) Donau-Ries musste dieses Jahr aufgrund der besonderen Umstände sein Ferienprogramm umgestalten. Dennoch haben die Organisatoren ein attraktives Angebot auf die Beine gestellt.

In den Sommerferien können Kinder im Alter zwischen neun und 13 Jahren am „Stay at home camp“ teilnehmen. Dies findet vom 27. bis 31. Juli täglich von 10 bis 16 Uhr online statt. Über die Onlineplattform „Padlet“ erwarten die Kinder unterschiedliche Aufgaben (zum Beispiel Bauanleitungen, Spielideen, Quizfragen, Fotoaufträge etc.), die zu Hause erledigt werden können. Im Vorfeld erhalten die angemeldeten Kinder (Plätze sind begrenzt) ein Paket mit Materialien nach Hause, damit die Jobs gut ausgeführt werden können. Anmeldeschluss ist der 5. Juli.

Virtuelle Welt der Spielstadt

Vom 10. bis 14. August haben Kinder die Möglichkeit, in die virtuelle Welt der Spielstadt Donauries einzutauchen. Über die Onlineplattform „Padlet“ erwarten sie unterschiedliche Betriebe mit Arbeitsaufträgen (zum Beispiel Bauanleitungen, Spielideen, Quizfragen, Fotoaufträge und vieles mehr), die zu Hause erledigt und mit denen Doneten verdient werden können.

Im Vorfeld erhalten die Teilnehmer ein Paket mit Materialien nach Hause. Die Arbeitsaufträge finden online statt und sind auch mit Aktionen jenseits des Bildschirms verbunden. Es wird außerdem Möglichkeiten geben, das verdiente Geld im Stadtladen auszugeben. Wie in einer echten Stadt, wählen die Kinder eine(n) Bürgermeister(in) und Stadträte, und nehmen an Bürgerversammlungen teil. Anmeldeschluss ist der 5. Juli. Alter: Kinder, die die erste Klasse durchlaufen haben, bis zum Alter von 14 Jahren.

Kultur-Camp im Museum

Beim Kinder-Kultur-Camp vom 3. bis 5. September, täglich von 9 bis 18 Uhr im KunstMuseum in Wemding lautet das Motto „Kreative Reise durch die Zeit“. In der großen Mittelalter-Ausstellung können Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren Prinzessinnen, Ritter, Könige und Gaukler betrachten und sich in diese Zeit zurückversetzen lassen.

Dazu werden Skulpturen aus Styropor geformt, aus Schafwolle Kleidung gefilzt und in die Welt des Geschichtenerzählens und der Musik eingetaucht. Das alles erwartet die Teilnehmer in drei tollen Workshops unter der Leitung erfahrener Künstler. Anmeldeschluss ist der 30. Juli. (dz)

Das komplette Programm, Anmeldeformulare sowie nähere Informationen sind unter www.kjr-donau-ries.de/ferienprogramm/ zu finden. Nähere Auskünfte zur Anmeldung gibt es auch direkt in der Geschäftsstelle des KJR unter 0906/21780.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren