Newsticker

Corona-Krise: Starker Anstieg der Arbeitslosenzahlen befürchtet
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Firmen ist Engagement im Jugendbereich wichtig

04.01.2011

Firmen ist Engagement im Jugendbereich wichtig

Kids der musikalischen Früherziehung des Musikvereins Asbach-Bäumenheim mit ihren neuen Instrumenten (vorne); (hinten von links) Erhard Schiele (ESG Kräuter GmbH), Karin Wiesner (Übungsleiterin), Reinhold Riedelsheimer (Vorsitzender des Musikvereins) und Peter Knoll (AGCO/Fendt GmbH). Foto: privat
2 Bilder
Kids der musikalischen Früherziehung des Musikvereins Asbach-Bäumenheim mit ihren neuen Instrumenten (vorne); (hinten von links) Erhard Schiele (ESG Kräuter GmbH), Karin Wiesner (Übungsleiterin), Reinhold Riedelsheimer (Vorsitzender des Musikvereins) und Peter Knoll (AGCO/Fendt GmbH). Foto: privat
Bild: #8202;privat

Das Jahr 2010 war für den Musikverein Bäumenheim kein gewöhnliches, wurde doch das 25. Vereinsjubiläum gefeiert. Damit weitere Jubiläen folgen können und der Verein auch zukünftig aktiv Kultur- und Brauchtumspflege betreiben kann, wird Kinder- und Jugendarbeit im Verein großgeschrieben. Ganz besonders liegt den Verantwortlichen das spielerische Heranführen von Kleinkindern und Schülern an die Musik am Herzen. Dirigent Josef Basting junior hatte einst die Initialidee und konnte mit Petra Frankl vor rund fünf Jahren eine kompetente Fachkraft für die neue Herausforderung gewinnen. Sie nahm die Aufbauarbeit in Angriff und konnte mit ihrem Idealismus schnell eine Vielzahl von Eltern und Kindern von ihrer Methodik überzeugen. Mittlerweile sind über 50 Kinder im Bereich "Kindermusizieren" einmal in der Woche in den verschiedenen Gruppen aktiv.

Dazu gehören der (Baby-)Musikgarten (0-3 Jahre), die musikalische Früherziehung (3-6 Jahre) sowie verschiedene Flöten und Glockenspielgruppen (ab 6 Jahre).

Weitere Gruppenleiterin

Aufgrund des großen Zuspruches wurde im vergangenen Jahr Karin Wiesner als weitere Gruppenleiterin zusätzlich engagiert. Beide Übungsleiterinnen haben spezielle Ausbildungen, sowohl im musischen als auch im pädagogischen Bereich und können so gezielt und professionell mit den Kindern "arbeiten". Erste Früchte dieser Arbeit sind im Blasmusikbereich des Vereines bereits deutlich spürbar.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Erstmals in der Vereinsgeschichte wurde 2008 neben der Stammkapelle eine eigene Jugendkapelle gegründet, die derzeit 22 aktive Musiker/innen umfasst. Ein Erfolg, der vor allem auf Sabine Hertle zurückzuführen ist, die dieses Jugendorchester gekonnt fördert und fordert. Daneben ist sie als Lehrerin der örtlichen Grund- und Hauptschule zusätzlich Dirigentin der dortigen Bläserklasse, was die musikalische Jugendförderung in Bäumenheim zusätzlich abrundet. Zusammen mit den Unter-18-Jährigen der Stammkapelle musizieren derzeit fast 100 Kinder und Jugendliche im Verein.

Was für die musikalische Ausbildungsarbeit von jungen Menschen immer benötigt wird, sind die richtigen Instrumente. Dies stellt den Verein regelmäßig vor finanzielle Herausforderungen. Am Dringlichsten wird die Anschaffung einer Grundausstattung für die musikalische Früherziehung angesehen. Dazu gehören vor allem Klangbausteine, Trommeln, Triangeln, mit denen die Kleinen so richtig "auf die Pauke hauen" können. Das Allernötigste im Wert von rund 500 Euro wurde bereits 2010 beschafft. Nun soll nochmals mindestens die gleiche Summe investiert werden.

Dankeschön gesagt

Große Unterstützung fand der Verein dabei in den beiden ortsansässigen Unternehmen AGCO GmbH und ESG Kräuter GmbH. Beide sorgten 2010 für Auftrittsmöglichkeiten der Stammkapelle bei Firmenveranstaltungen. Dadurch konnten jeweils 500 Euro eingespielt werden, die nun eins zu eins in die musikalische Frühförderung des Vereines fließen werden. Während seines 25-jährigen Bestehens wird der Musikverein regelmäßig von beiden Unternehmen durch Auftrittsmöglichkeiten und Spenden unterstützt. Soziales Engagement in der Kinder- und Jugendförderung ist den Unternehmen wichtig.

Der Vorsitzende des Musikvereins, Reinhold Riedelsheimer, sprach ein herzlichstes "Vergelt's Gott" an die Firmenvertreter Peter Knoll (Leiter Personal AGCO GmbH Standort Bäumenheim) und Erhard Schiele (Geschäftsführer ESG Kräuter GmbH) aus. (pm)

Info Ab 17. beziehungsweise 19. Januar beginnen wieder neue Kurse. Anmeldungen für alle Altersgruppen sind noch möglich. Nähere Infos erhält man bei Petra Frankl, (0 90 80) 29 05, oder Karin Wiesner, (09 06) 40 21 95 15.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren