1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Für mehr Spaß im Fasching

Für mehr Spaß im Fasching

Wolfgang Widemann.JPG
Kommentar Von Wolfgang Widemann
21.01.2019

Die Absage des Gaudiwurms in Genderkingen hat für Aufsehen gesorgt. Seitdem hat sich etwas getan. 

Ausgerechnet im Fasching gibt es einige Dinge, die gar nicht zum Lachen sind. Ganz oben auf dieser Liste steht das Thema Sicherheit, gerade bei den großen Umzügen, die auch in diversen Orten in der Region jedes Jahr Tausende von Beteiligten und Zuschauern anlocken.

Natürlich ist es wenig populär, wenn die Behörden den Veranstaltern immer mehr Auflagen machen. Allerdings – und das ist traurige Tatsache – sind diese nötig. Denn solche Menschenansammlungen bringen immer ein gewisses Risiko mit sich, dass etwas passieren kann. Neben unglücklichen, nicht vorhersehbaren Umständen spielen da leider auch solche Leute eine Rolle, die keine Grenzen kennen und durch ihr gedankenloses oder manchmal sogar mutwilliges Verhalten sich und andere Menschen gefährden.

Für viele Faschingsvereine aber war mit der Pflicht, ein Sicherheitskonzept für die Gaudiwürmer vorlegen zu müssen, offensichtlich das Maß voll. Der Verein in Genderkingen zog die Notbremse und sagte den dortigen Umzug ab. Dieser Schritt sorgte für Aufsehen – und hat seine Wirkung nicht verfehlt. Landrat Stefan Rößle reagierte und sicherte den Organisatoren Unterstützung zu. Es waren offenbar keine leeren Worte. Die Hilfe kommt an und es wird pragmatisch nach Lösungen gesucht.

Wenn jetzt auch noch die Unvernünftigen ein bisschen Vernünftiger werden, steht der ungetrübten Freude eigentlich kaum noch etwas im Weg.

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
_DSC0085.JPG
Genderkingen

Plus Faschingsumzug: Warum es jetzt doch weitergeht 

ad__pluspaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live, aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Plus+ Paket ansehen