1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Gemeinderat genehmigt Umbauten an Biogasanlage in Hamlar

Geruchsprobleme

05.02.2014

Gemeinderat genehmigt Umbauten an Biogasanlage in Hamlar

Die Biogasanlage in Hamlar sorgt für Geruchsbelästigung in den angrenzenden Gemeinden und Städten Hamlar, Bäumenheim, Nordheim und Donauwörth.

Biofilter können eingebaut werden

Bäumenheim-Hamlar Der Gemeinderat hat den Maßnahmen, die der Unternehmer Erhard Schiele plant, um den Gastank aus der Biogasanlage in Hamlar zu minimieren, stattgegeben. Die Firma kann nun einen zusätzlichen Biofilter einbauen. Bis er voll funktionsfähig sei, vergingen drei Monate, erklärte im Auftrag Schieles dessen Berater Michael Nüßgen. „Grünes Licht“ gab es auch für die Pläne, das ringförmige Substratlager mit einer Abdeckhaube zu versehen. Bis die Haube mit einem Durchmesser von 33 Metern und einer Höhe von 13 Metern gefertigt und installiert ist, werden Nüßgen zufolge drei bis vier Monate vergehen. Aber dies seien Maßnahmen, um die Geruchsbelästigungen zu minimieren und einen optimalen Betriebsablauf sicherzustellen. Einstimmig genehmigt hat der Gemeinderat außerdem die Erweiterung einer Produktionshalle. Die direkt an die nördliche Fassade des Trocknungsgebäudes geplante Halle weist eine Länge von 50 und eine Breite von zwölf Meter auf. (bih)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren