Newsticker
Laschet übernimmt volle Verantwortung für Debakel bei Bundestagswahl
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Harburg: Harburg will Lüftungsanlagen für Schulen und Kindergarten

Harburg
14.10.2021

Harburg will Lüftungsanlagen für Schulen und Kindergarten

Der Harburger Stadtrat hat über Lüftungsanlagen in Schulen und Kindergärten beratschlagt.
Foto: Marcus Merk (Symbol)

Plus Während der Corona-Pandemie sind und waren Lüftungsanlagen als Mittel gegen Viren immer wieder Thema. Auch in Harburg sollen sie jetzt in Schulen und Kindergärten kommen.

Damit die Schul- und Kita-Kinder in Harburg eine möglichst virenfreie Luft in den Klassenzimmern beziehungsweise Gruppenräumen haben, will die Stadt kräftig investieren, sowohl in der Schule als auch in Kindergarten und -krippe sollen dezentrale Lüftungsanlagen installiert werden. Dies hat der Stadtrat in nicht öffentlicher Sitzung mit großer Mehrheit beschlossen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.