Newsticker
Steinmeier fordert Putin zu sofortigem Rückzug aus der Ukraine auf
  1. Startseite
  2. Donauwörth
  3. Harburg: Waldkindergarten in der Stadt Harburg: Eine Sache des Geldes

Harburg
31.10.2020

Waldkindergarten in der Stadt Harburg: Eine Sache des Geldes

Im Wald bei Ebermergen unweit des alten Sportplatzes könnte auf einem Grundstück ein Waldkindergarten der Stadt Harburg entstehen. Für die Idee setzt sich eine Elterninitiative ein. Der Stadtrat vertagte nun die Entscheidung zu dem Projekt bis zum Frühjahr 2021.
Foto: Wolfgang Widemann

Plus Eine Elterninitiative setzt sich in Harburg für einen Waldkindergarten ein. Das erste Konzept erhielt Zustimmung im Stadtrat, scheitert aber nun zumindest vorläufig.

Eine Elterninitiative in Harburg wünscht sich seit vergangenem Jahr ein zusätzliches Angebot für die Jüngsten der Stadt: einen Waldkindergarten. Ende Juli dieses Jahrs stellte die Initiative ihre Idee dem Stadtrat zum ersten Mal vor. Als „attraktives Zusatzangebot in Harburg“, bezeichnete Matthias Hahn, einer der Initiatoren, damals die Idee. Über die Zukunft des Projekts sollte nun am Donnerstag im Stadtrat entschieden werden. Doch die Räte waren sich uneinig.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.