Newsticker
Wissenschaftler der Leopoldina fordern sofortige umfassende Kontaktbeschränkungen
  1. Startseite
  2. Donauwörth
  3. Herzstillstand von Schiedsrichter schockt Amateur-Fußball in der Region Donauwörth

Kaisheim-Altisheim
27.09.2021

Schiedsrichter erleidet Herzstillstand: Schock für Amateur-Fußball

In der Partie Lauber SV gegen SG Buchdorf musste das Spiel abgebrochen werden, nachdem der Schiedsrichter zusammengebrochen war.
Foto: Dieter Mack

Plus Spiel zwischen Laub und Buchdorf/Daiting muss nach einem Herzstilstand des Schiedsrichters abgebrochen werden. Der Rettungsdienst reanimiert den Altisheimer.

85 Minuten sind in der Kreisklassen-Partie des Lauber SV gegen die SG Buchdorf-Daiting am Sonntag gespielt, als der Schiedsrichter zusammensackt. Er hat einen Herzstillstand erlitten, schwebt in Lebensgefahr. Am Tag danach stehen die Beteiligten unter Schock, als sie von dem Vorfall erzählen. „Einer unserer Spieler stand in der Nähe des Schiedsrichters“, erzählt Armin Scheuerer, der Spartenleiter der SG Buchdorf-Daiting, der als Zuschauer auf der Anlage war. „Er dachte erst, der Schiri sei gestolpert. Aber dann hat er schnell gesehen, dass es ernst ist, und um Hilfe gerufen.“

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.