Newsticker
Erdogan warnt nach Treffen in Lwiw vor "neuem Tschernobyl" in Saporischschja
  1. Startseite
  2. Donauwörth
  3. Historie: Erinnerung an das Mertinger „Zügle“

Historie
15.11.2013

Erinnerung an das Mertinger „Zügle“

Schautafeln am „Zügle-Weg“ erinnern jetzt in Mertingen an die Bahnverbindung nach Wertingen. Die erste Tafel wurde am Schmuttergrün von Bauhof-Mitarbeitern im Beisein von Bürgermeister Albert Lohner (links) und Archivar Dr. Franz Xaver Ries (Zweiter von links) aufgestellt.
Foto: Helmut Bissinger

Entlang der ehemaligen Trasse sind jetzt Schautafeln aufgestellt worden

Mertingen Dort wo früher das „Zügle“ verkehrte, gibt es seit Jahren in Mertingen einen beliebten Wander- und Radweg. Die Erinnerung an die Bahnstrecke soll wach bleiben: Deshalb wurden nun am „Zügle-Weg“ Schautafeln aufgestellt. Der Gemeinderat hatte eine Idee von Bürgermeister Albert Lohner einstimmig befürwortet. Gemeindearchivar Dr. Franz Xaver Ries hat die Tafeln nun konzipiert, ihre Inhalte erarbeitet.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.