Newsticker
RKI: 140.160 neue Corona-Ansteckungen, 170 Todesfälle – Inzidenz steigt auf 706,3
  1. Startseite
  2. Donauwörth
  3. In vielen Kunstwerken weiter lebendig

05.01.2021

In vielen Kunstwerken weiter lebendig

Die Stele mit Inschrift von Johannes Engelhardt steht im Wemdinger Stadtgraben beim Rosengarten.
Foto: Unflath

Vortrag über Johann Engelhardt wird nachgeholt

Im vergangenen Jahr hat sich der Tod des Wemdinger Künstlers Johannes Engelhardt (1927-1990) zum 30. mal gejährt. Das KunstMuseum Donau-Ries und die Stadt Wemding wollen den Bildhauer und Maler aus diesem Anlass mit einer langfristigen Gedenkausstellung ehren. Aufgrund der Corona-Maßnahmen musste die Eröffnung jedoch – geplant während der Rieser Kulturtage – bis auf Weiteres verschoben werden. Es wurde ein Vortrag mit Bildern seiner Werke in vielen Kirchen und mit Kunst am Bau innerhalb Deutschlands vorbereitet. Der Architekt Wolfgang Obel aus Donauwörth wird bei der Eröffnung (voraussichtlich im Frühjahr 2021) über das Leben und Werk des Künstlers sprechen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.