Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Weiterhin zehntausende Menschen in Kiew ohne Strom
  1. Startseite
  2. Donauwörth
  3. Kabarett: Ein Allgäuer stellt sich dem Restbayern

Kabarett
05.10.2017

Ein Allgäuer stellt sich dem Restbayern

Maxi Schafroth ist fasziniert vom Freistaat. Das lässt er in der Bäumenheimer Schmutterhalle wissen

„Fahr lieber nicht in Richtung Ries, wer weiß, ob du da wieder rauskommst“, lautete der Rat von Maxi Schafroths Familie an ihn, mit dem er selbst gleich zu Beginn seines Auftritts das Bäumenheimer Publikum begrüßt. Der Gewinner des bayerischen Kabarettpreises 2017 gastiert in Bäumenheim und sorgt in der „Perle an der B2“, wie er den Ort scherzhaft nennt, für Stimmung. Auch äußert er sogleich seine Freude darüber, dass die „Rieser auch aus ihrem Krater gekrochen“ sind, um ihm zuzuhören. Der aus dem Allgäu stammende Lockenkopf, der mit seinem Dialekt und seinem Hut seinen ganz eigenen rustikalen Stil verkörpert, bietet den Besuchern ein Programm, in dem der jüngst vergangene Wahlkampf oder sonstige politische Ereignisse außen vor blieben. Im Vordergrund stehen vielmehr die Bayern und im Besonderen die Allgäuer, stehen Heimat und ländlicher Stallduft. Schließlich trägt sein Programm den weitgesteckten Titel „Faszination Bayern“ und bewegt sich zwischen Güllebecken und Sprachbarrieren. So vergleicht er etwa in einem lebhaften Auftritt die verschiedenen bayerisch-regionalen Klangfärbungen „die in Nordrhein-Westfalen nur unter dem einen bayerischen Dialekt erkannt werden“. „Die hören es halt‘ nicht raus“, befindet Schafroth im tiefsten Allgäuerisch.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um die Karte von Google Maps anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Google Ireland Limited Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten, auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz Niveau, worin Sie ausdrücklich einwilligen. Die Einwilligung gilt für Ihren aktuellen Seitenbesuch, kann aber bereits währenddessen von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden. Datenschutzerklärung

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.