Newsticker
WHO erteilt Notfallzulassung für chinesischen Corona-Impfstoff von Sinopharm
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Kaisheim: Frau will im Supermarkt Mitarbeiter rufen, löst aber Feueralarm aus

Kaisheim
04.05.2021

Frau will im Supermarkt Mitarbeiter rufen, löst aber Feueralarm aus

Die Feuerwehr Kaisheim konnte unverrichteter Dinge wieder abrücken.
Foto: Wolfgang Widemann

Eine 64-Jährige wollte an einem Automat für Pfandflaschen per Knopfdruck das Personal verständigen. Doch stattdessen rückte die Feuerwehr an.

Eine kuriose Meldung liefert die Polizei aus Kaisheim: Am Montag um 9.45 Uhr befand sich eine 64-Jährige im Pfandrückgaberaum eines Supermarktes im Gewerbepark Kaisheim und retournierte leere Flaschen. Als das Gerät gefüllt war und nichts mehr annahm, drückte die Frau – in der Annahme, es sei ein Taster zur Verständigung des Personals – den roten Knopf eines neben dem Automaten verbauten Feuermelders. Sie löste damit Alarm aus.

Die Freiwillige Feuerwehr Kaisheim rückte an, hatte jedoch nichts zu löschen und rückte unverrichteter Dinge wieder ab. Ebenfalls verständigte Polizeibeamte der Donauwörther Inspektion verfassten eine Schadensmeldung an die Gemeinde Kaisheim. 

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren