Newsticker
Bayern hält an FFP2-Maskenpflicht fest - auch für Schüler im Unterricht
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Landkreis Donau-Ries: Corona-Schnelltests: Donau-Rieser Apotheker haben Bedenken

Landkreis Donau-Ries
12.03.2021

Corona-Schnelltests: Donau-Rieser Apotheker haben Bedenken

Der Landkreis Donau-Ries plant, kostenlose Corona-Schnelltests über regionale Apotheken anzubieten. Doch die sehen dieses Ansinnen kritisch. 
Foto: Daniel Karmann, dpa (Symbolbild)

Plus Der Landkreis Donau-Ries plant, kostenlose Corona-Schnelltests über regionale Apotheken anzubieten. Doch deren Betreiber sehen dieses Ansinnen kritisch. 

Donau-Ries gibt es laut Internetverzeichnis 27 Apotheken. Sie alle sollen im Landkreis ein Netz aus Corona-Teststellen aufspannen – so zumindest ist die jetzige Idee des Landratsamts Donau-Ries. Es ist als Kreisverwaltungsbehörde für die Umsetzung der Pandemiebekämpfung und der bayerischen Impf- wie Teststrategie zuständig. Während erste Apotheken wie in Donauwörth und Nördlingen bereits auf eigene Regie das Testen mit dem Antigen-Schnelltest anbieten, gibt es auch viele kritische Stimmen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.