Newsticker
Alexander Dobrindt bleibt Vorsitzender der CSU-Landesgruppe im Bundestag
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Landkreis: Lockdown: Zahl der Unfälle halbiert sich im Donau-Ries-Kreis

Landkreis
16.01.2021

Lockdown: Zahl der Unfälle halbiert sich im Donau-Ries-Kreis

Seit dem Lockdown ist die Zahl der Verkehrsunfälle in der Region deutlich zurückgegangen.
Foto: Wolfgang Widemann (Symbolbild)

Plus Die Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie wirken sich auf den Verkehr im Landkreis aus. Wie - das lesen sie hier.

Das coronabedingte Herunterfahren des öffentlichen Lebens hat im Donau-Ries-Kreis auch positive Effekte: Die Zahl der Verkehrsunfälle in der Region ist seit dem 16. Dezember stark gesunken. Dies berichtet Stephan Roßmanith, Sachbearbeiter Verkehr der Polizei im Landkreis, auf Anfrage unserer Redaktion. Im vergangenen Monat registrierten die Ordnungshüter in der Region 150 Unfälle. Im gleichen Zeitraum des Vorjahrs waren es noch knapp 300 gewesen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.