Newsticker
Priorisierung bei Corona-Impfungen endet am 7. Juni
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Landwirtschaft: Die Ernte im Kreis Donau-Ries wird besser als gedacht

Landwirtschaft
28.08.2019

Die Ernte im Kreis Donau-Ries wird besser als gedacht

Staub auf den Feldern zeugt auch von einer nach wie vor zu großen allgemeinen Trockenheit – auch wenn die Niederschläge im Landkreis Donau-Ries heuer wieder höher waren als im vergangenen Jahr. Beim Getreide sind die Bauern bislang mit der Ernte zufrieden, beim Mais wird es wohl noch besser.
Foto: Kaiser, dpa

Plus Nach dem „Dürresommer“ des vergangenen Jahres sieht es heuer in der Region wieder besser aus. Die ersten Bilanzen beim Getreide lassen aufatmen. Dennoch stellen sich die Bauern auf Veränderungen ein.

So ganz aufatmen wollen die Bauern in der Region auch heuer nicht. Wer mancherorts die Traktoren über die Felder fahren sieht, dem fallen noch immer die Staubwolken hinter den Gespannen auf. Das deutet auf fehlenden Regen hin. Doch insgesamt sieht es in dieser Hinsicht wesentlich besser aus in den bisherigen Bilanzen der Bauern als im vergangenen Jahr, als der sogenannte „Dürresommer“ für Schlagzeilen sorgte. Mit der Ernte in der Region sind die Landwirte bislang recht zufrieden, zumal Meteorologen heuer schon im April über größere Ausfälle spekuliert hatten.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren