Newsticker
Vor Corona-Gipfel: Lockerungen auch bei Inzidenz bis 100 im Gespräch
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Lautes Geschrei: Alkoholfahrt im Parkhaus

Polizei

22.06.2017

Lautes Geschrei: Alkoholfahrt im Parkhaus

Drei Betrunkenen machten in Donauwörth mit lautem Geschrei eine Polizeistreife auf sich aufmerksam.
Bild: Alexander Kaya (Symbol)

Die Polizei kontrolliert drei Betrunkene. Diese machen zuvor im Ried Lärm. Weshalb nur einer seinen Führerschein abgeben muss

Lautes Geschrei ist in der Nacht zum Donnerstag gegen 1 Uhr aus dem Parkhaus im Ried gedrungen. Als eine Polizeistreife das Gelände kontrollierte, fiel den Beamten ein Mietwagen auf.

Der Fahrer roch laut Polizei stark nach Alkohol. Ein Test ergab einen Wert von deutlich über 1,1 Promille, weshalb der Fahrer seinen Führerschein abgeben musste.

Bei der Kontrolle fielen den Beamten noch zwei weitere Mietwagen auf. Diese waren zwar geparkt, allerdings saß jeweils eine Person auf dem Fahrersitz. Die beiden waren ebenfalls betrunken.

Da man ihnen jedoch nicht nachweisen konnte, alkoholisiert gefahren zu sein, nahmen ihnen die Polizisten lediglich die Autoschlüssel ab.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren