Newsticker
Bundesregierung hebt Reisewarnung für Corona-Risikogebiete auf
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Marxheim: Mann will Jesus mit Motorsäge den Kopf abschneiden

Marxheim
20.10.2019

Mann will Jesus mit Motorsäge den Kopf abschneiden

Ein 36-Jähriger versuchte, den Kopf des Kruzifixes in Marxheim mit der Motorsäge zu bearbeiten.
Foto: Symbolbild: Richard Lechner

Polizei kann den 36-Jährigen ermitteln. Sie fragt: Gibt es noch mehr solcher Vorfälle?

Ein 36-jähriger Mann machte sich am Freitagvormittag am hölzernen Jesuskreuz zu schaffen, das beim Kriegerdenkmal in Marxheim steht. Wie die Polizei mitteilt, versuchte der Mann, es mit einer Motorsäge zu beschädigen. Er war mit seinem schwarzen SUV mit Donauwörther Kennzeichen vorgefahren, stieg aus und machte seine Motorsäge an. Anschließend setzte er im Bereich des Jesuskopfes zum Sägen an, wobei er sofort von mehreren Personen angesprochen wurde, die gerade dabei waren das Kriegerdenkmal zu pflegen. Der 36-Jährige ließ anschließend vom Kreuz ab, zeigte den anwesenden Personen den Mittelfinger und fuhr mit seinem Pkw davon.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.