Newsticker
Spezial-Airbus der Luftwaffe mit Corona-Patienten aus der Region landet in Hamburg
  1. Startseite
  2. Donauwörth
  3. Mertingen: Lkw-Unfall auf B2: Grundwasser ist verschmutzt

Mertingen
27.05.2019

Lkw-Unfall auf B2: Grundwasser ist verschmutzt

Aus dem Tank des Lkw, der auf der B2 zwischen Mertingen und Nordendorf umgekippt ist, sind rund 450 Liter Diesel ausgelaufen. Ein Teil davon gelangte ins Grundwasser.
2 Bilder
Aus dem Tank des Lkw, der auf der B2 zwischen Mertingen und Nordendorf umgekippt ist, sind rund 450 Liter Diesel ausgelaufen. Ein Teil davon gelangte ins Grundwasser.
Foto: Martin Wiemann

Nach dem Unglück zwischen Mertingen und Nordendorf kommt auf: Auch die Umwelt ist geschädigt. Die Polizei zeigt Gaffer an.

Was alles passieren hätte können, darüber will sich Ralf Schurius, Leiter der Polizeiinspektion Rain, erst gar keine großen Gedanken machen. Am Montagmorgen gegen 6 Uhr platzt an einem Lastwagen, der auf der B2 zwischen Mertingen und Nordendorf unterwegs ist, der linke vordere Reifen. Der Fahrer, 43, verliert die Kontrolle über den Sattelzug. Der prallt gegen die Leitplanke, schießt nach rechts und kippt dann auf die linke Seite um. In Bruchteilen einer Sekunde werden von der Ladefläche, die oben offen ist, zigtausende Stahlteile auf alle vier Fahrspuren der autobahnähnlich ausgebauten Bundesstraße geschleudert. Was kaum zu glauben ist: Kein einziges anderes Fahrzeug wird getroffen oder in irgendeiner Weise durch den Unfall beschädigt – auch nicht der Lastwagen, den der 43-Jährige soeben überholen wollte.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.