1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Narren haben den Rathausschlüssel

Fasching II

13.11.2013

Narren haben den Rathausschlüssel

Francesca I. (Glötzl) und Marvin I. (Scheller) sind das neue Kinderprinzenpaar der IFD.

IFD stellt ihre neuen Prinzenpaare vor

Donauwörth Die Almgugga aus Mönchsdeggingen machten ein Riesenspektakel, sodass die Donauwörther Narren recht fröhlich in eine ganz besondere Session starteten. Das Rathaus jedenfalls ist von einer Horde gut gelaunter Prinzen und Prinzessinnen und Untertanen gestürmt worden. Vom Tanzhaus aus marschierte der Hofstaat mit den Garden zum Rathaus, begleitet von lauter Musik und Schlachtrufen.

„Do Nauf! Do Naa!“ hallte es dann mehrmals durch die alten Gemäuer des Rathauses. Allen voran: die Präsidentin der Initiative Fasching Donauwörth (IFD), Birgit Rössle und Hofmarschall Josef Bullinger. In ihrem Schlepptau: Ehrenpräsident Anton Scheller, Jugendliche und Erwachsene.

Zuerst sträubte sich Oberbürgermeister Armin Neudert, doch letztlich blieb ihm keine andere Wahl als die Kapitulation. Die Narren drangen am 11.11. um 18.11 Uhr ins Rathaus ein und putschten ihre Prinzenpaare innerhalb von nur wenigen Minuten an die Macht.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Bevor jedoch die beiden neuen Regentenpaare symbolisch mit dem goldenen Schlüssel die Geschäfte der Stadt Donauwörth übernahmen, trennte sich die IFD von den bisherigen Machthabern.

Ein ganz besonderes Jahr

Nachdem die Garden für die neue Session vorgestellt waren, gaben die alten IFD-Prinzenpaare ihre Zepter an ihre jeweiligen Nachfolger ab. Birgit Rössle hatte angesichts des Narrensprungs im Januar von einem „ganz, ganz besonderen Jahr“ gesprochen. Wer aber regiert in der Großen Kreisstadt nun in der „fünften Jahreszeit“? Es sind Daniela (Gerstmeier) von Soll und Haben und Mario (Fackler) von den schwimmenden Motoren. Man sei stolz, so Birgit Rössle, wieder eine Prinzessin aus eigenen Reihen zu haben, habe sie doch auch schon in der Garde ihre IFD-Verbundenheit gezeigt. Natürlich gibt es auch wieder ein Kinderprinzenpaar. Es sind Francesca (Glötzl) I. und Marvin (Scheller) I. (bih)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20DSC_0312.tif
Agilis

Zugausfälle: Schüler kommen trotzdem pünktlich

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden