Newsticker
Bundeskanzlerin Angela Merkel hat Impfung mit AstraZeneca erhalten
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Neue Liste für Wemding - aber es braucht Unterstützer

Wemding

11.01.2020

Neue Liste für Wemding - aber es braucht Unterstützer

Die Mitglieder der neu gegründeten UWW - Unabhängige Wähler Wemding. In der Mitte (mit Schal) Initiator Dietmar Dahlke.

Dietmar Dahlke macht seine Ankündigung wahr und tritt mit den Unabhängigen Wählern Wemding an. Welche Namen auf der Liste für den Stadtrat stehen.

In Wemding hat sich eine neue, unabhängige Wählerliste gegründet. Sie nennt sich Unabhängige Wähler Wemding oder kurz UWW. Initiator ist Dietmar Dahlke, der bei der letzten Wahl noch bei der PWG angetreten war. Allerdings hatte er bereits wenige Monate nach der Kommunalwahl 2014 die Fraktion verlassen und war seitdem fraktionslos im Stadtrat gesessen. Seitdem gab es immer wieder Streitigkeiten zwischen ihm und der PWG, die teilweise öffentlich und sogar vor Gericht ausgetragen wurden.

Das aber will Dahlke nun hinter sich lassen. Wie bereits 2015 angekündigt, tritt er nun mit einer eigenen Gruppierung und Liste an. Diese hatte sich im Dezember gegründet und bereits neun Kandidaten gefunden, die sich um einen Sitz im Stadtrat bewerben. Die Versammlung fand bereits Ende Dezember in der Gaststätte Zur Wallfahrt statt.

„Motiviert für Wemding“

Unter dem Motto „Motiviert für Wemding“ haben sich die Mitglieder der UWW zum Ziel gesetzt, für ein barrierefreies und behindertengerechtes Leben in Wemding einzutreten. Zudem wollen sie Ansprechpartner für die Bürger in allen Belangen sein und bei Wohnen, Mieten und baulichen Maßnahmen unterstützen.

Die UWW will das Kleingewerbe und Familien unterstützen und die Infrastruktur – digitaler wie baulicher Art – im Stadtgebiet verbessern.

120 Unterschriften nötig

Damit die nominierten Kandidaten es auch wirklich auf den Stimmzettel schaffen, ist es notwendig, dass sich 120 Unterstützer finden. Diese müssen auf einer Liste, die im Bürgerbüro Wemding ausliegt, unterschreiben. Voraussetzung ist laut dem bayerischen Gemeinde- und Landkreiswahlgesetz, dass sie bei der Kommunalwahl 2020 wahlberechtigt sind und bei keiner anderen Unterstützerliste unterschrieben haben.

Bis zum 3. Februar muss die UWW die notwendigen Unterschriften gesammelt haben. 

Die Kandidaten: 1. Dietmar Dahlke, 2. Michael Rösch, 3. Wolfgang Zech, 4. Johannes Laber, 5. Bianca Meyr, 6. Arnold Unflath, 7. Manfred Zangl, 8. Reiner Landes, 9. Tim Binder (Ersatzkandidat).

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren