1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Neue Trocknungsanlage bei Südzucker

Rain

20.02.2014

Neue Trocknungsanlage bei Südzucker

Südzucker plant einen neue Trocknungsanlage.
Bild: Uwe Anspach/dpa

Der Zuckerproduzent Südzucker möchte eine neue Trocknungsanlage auf dem Betriebsgelände in Rain bauen.

Der Stadtrat hat das Projekt genehmigt und einen vorzeitigen Baubeginn genehmigt. Mit der neuen Anlage in der Donauwörther Straße soll nicht nur der Betriebsablauf optimiert, sondern gleichzeitig Energie gespart werden.

Der sogenannte Konvektionstrockner wird etwa 50 Meter groß und 14 Meter breit werden. Darin werden Pressschnitzel von Zuckerrüben auf niedriger Temperatur vorgetrocknet – mit der Abwärme aus dem sonstigen Betrieb. Nachdem die Schnitzel durch die neue Anlage gelaufen sind, kommen sie in die Hochtemperaturtrocknung und werden dann wie bisher verarbeitet.

Laut Gutachten ergeben sich keine Veränderungen auf den bisherigen und damit genehmigten Ablauf des Betriebes. „Das bedeutet für uns keine weitere Belastung“, sagt Bürgermeister Gerhard Martin (SPD). Baurechtlich sei das Projekt sowieso schon genehmigt, jetzt gehe es um die Immision. Das Landratsamt muss grundsätzlich die Genehmigung erteilen und holt dazu die Stellungnahme der Stadt Rain ein.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

„Wir sind froh, dass Südzucker investiert und damit den Standort und Arbeitsplätze sichert“, sagte Alfred Hackenberg von der CSU. Günter Wintermayr von PWG beteuerte, dass man dem ganzen guten Gewissens zustimmen könne, wenn das Landratsamt geprüft und genehmigt hätte.

Bis zum 31. März können Einwendungen gegen das Bauvorhaben beim Landratsamt eingereicht werden. (fene)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20ffw_mauren.tif
Vereinsleben

Mehrere Ehrungen und eine Premiere

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen